Unser Ferienhaus... in Spanien und in Schweden

... in Spanien und in Schweden

Staffel 1 – Folge 4
Uwe (47) und Elke (53) hatten einen Herzenswunsch: Ein Ferienhaus mit Palmen und das Meer gleich um die Ecke. Bei einem Spanien-Urlaub an der Costa Blanca haben sie es gefunden: eine Villa mit einem umwerfenden Blick auf das Meer. Das erfolgreiche Unternehmerpaar aus Solingen führt gemeinsam ein Autohaus. Doch ihr Leben soll nicht nur aus Arbeit bestehen. 300 Tage Sonne im Jahr an der spanischen Ostküste sind ein großer Anreiz, der Bergischen Heimatstadt zu entfliehen, die vor allem für ihren Regen bekannt ist. An der spanischen Ostküste wollen sie in Zukunft so oft wie möglich entspannt ihre Zeit mit ihren erwachsenen Kindern verbringen. Werden Uwe und Elke es schaffen, aus dem Ferienhaus ein Paradies zu machen, bis der Nachwuchs sie zum ersten Mal besucht? Das Bremer Ehepaar Gisela (57) und Heiner (65) hat ein ganzes Leben gespart, um sich den Lebenstraum zu erfüllen: Sie möchten ein Holzhaus im Süden Schwedens, ganz im Bullerbü-Look. Ihr finanzielles Budget ist klein, ihre Wünsche groß. Denn nicht nur rot soll ihr zukünftiges Ferienhaus sein, sondern auch mitten im Grünen liegen und nicht allzu baufällig wirken. Aus lauter Vorfreude und Sehnsucht haben sie schon einen kleinen Gartenschuppen in ihrem Bremer Domizil im typisch skandinavischen Rot gestrichen. Die Suche in Schweden ist schwierig. Denn viele Deutsche zieht es in das Land von Königin Silvia, ABBA und Pippi Langstrumpf. Die Preise haben angezogen. Wird das Bremer Paar ein Ferienhaus ganz nach seinem Geschmack finden?
Erstausstrahlung:
    #Reality-Doku